Tun oder Nichttun?

Tun oder nicht tun, das ist hier die Frage? Wenn du dich auf dem spirituellen Weg befindest, hast du dich bestimmt auch schon oft gefragt, was du tun kannst, um spiritueller zu werden, um nicht mehr so gefangen zu sein in der Ichhaftigkeit, um endlich den inneren Frieden zu finden, nachdem du schon so lange suchst? Welche Praktiken, welche Methoden, können dir helfen um endlich ans Ziel zu kommen? Und vielleicht scheinst du mit der Zeit das Gefühl zu haben, je mehr du tust, umso weiter entfernst du dich von diesem Ziel….

mehr lesen 0 Kommentare

Das Abenteuer des Geschehenlassens

Meist sind wir damit beschäftigt unseren Alltag zu planen. Das beginnt schon am Morgen, dass man mit dem Wecker aufsteht, dann planmäßig zum Frühstück, dann zur Bahn oder mit dem Auto zur Arbeit, dort ist auch der ganze Tag mit Terminen verplant, sodass man eigentlich schon am Vortag sagen könnte, wie der nächste Tag ablaufen wird. So leben wir eine Daseinsweise des geplanten Handeln und Tuns. Das dabei nichts Aufregendes passiert scheint fast schon klar zu sein, denn die einzige Überraschung, die uns dabei widerfahren kann ist wenn etwas unseren Plan durchkreuzt....

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Alleinsein wichtig ist

Bist du oft alleine und vor allem bist du es gerne oder fühlst du dich einsam, wenn du alleine bist? Nicht jeder kommt mit dem Alleinsein zurecht. Viele verbinden es mit Einsamkeit, dabei ist es eine wundervolle Stärke. Eigentlich sind wir alle von Natur aus alleine. Wir kommen alleine auf die Welt, wir sterben alleine und nur wir alleine können unser eigenes Leben leben. Niemand kann unsere Entscheidungen abnehmen, niemand kann sagen, was für uns richtig ist…

mehr lesen 0 Kommentare

Ist dein Inneres wirklich entspannt?

Du kennst das vielleicht, wenn man angespannt ist vom Alltag, dass man sich dann am Abend gerne mal einer Meditation hingibt um wieder „runter zu kommen“. Viele meinen wenn man meditiert, dann kann man dadurch sein Inneres, seine Seele entspannen, doch das ist nur bedingt richtig. Um in der Seele entspannt zu sein, musst du zuerst deinen Körper entspannen. Warum? …

mehr lesen 0 Kommentare

Energiekampf in der Kommunikation

Hinter der zwischenmenschlichen Gewalt steht das Bestreben, den anderen Menschen zu kontrollieren und zu beherrschen. Doch was geht in einem Menschen vor, der den Wunsch verspürt einen anderen zu kontrollieren. Wenn zwei Menschen in einem Gespräch aufeinandertreffen (was nur eine alltägliche Situation darstellt), dann gibt es zwei mögliche Resultate: Einer der beiden Gesprächspartner fühlt sich nach dem Gespräch stärker und einer schwächer…

mehr lesen 0 Kommentare

Bist du achtsam?

In unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Zeit wird der Alltag oft von Hektik, Stress und Leistungsdruck bestimmt. So mancher nimmt deshalb die Umwelt und insbesondere sich selbst kaum mehr bewusst wahr, schenkt sich selbst wenig BEACHTUNG. Ein weiterer Grund dafür, dass die Achtsamkeit im täglichen Leben oft untergeht, sind die zahlreichen routinierten Handlungen. Routinen können zwar unseren Alltag enorm erleichtern, weil wir vieles automatisch erledigen, ohne groß darüber nachdenken zu müssen. Aber sie können auch unsere Aufmerksamkeit lähmen…

mehr lesen 0 Kommentare

Die Arroganz des ICHs

Es ist oft so, dass wir uns wegen irgendeiner Begebenheit in der Vergangenheit grämen. Dann tauchen zwangsläufig schlechte oder traurige Gefühle auf, die uns dann laufend den Tag versauen. Wir sind dann schlagartig durch unsere Gefühle in dieser vergangenen Begebenheit, so als ob es gerade jetzt passieren würde. Das ist weder hilfreich noch zielführend, aber warum ist das so. Das liegt in der Arroganz unseres Ichs.

mehr lesen 0 Kommentare